Dienstag, 15. Dezember 2015: Weiter für die Jahreszeit zu warm

Man kann nie vorsichtig genug sein.
Das scheint das Motto der Bank zu sein, bei der ich mein Geschäftskonto eröffnen möchte. Ist es naiv zu glauben, dass die Bank sich über einen neuen Kunden freut? Also, ich hätte mich gefreut, wenn die Bank sich über mich gefreut hätte!

Bis jetzt sieht das leider nicht so aus. Aber lesen Sie selbst:

Phase 1
Ich beantrage das Konto online, fülle brav alle Felder aus und bekomme am Ende die Nachricht, ich müsse jetzt nur noch das PostIdent Verfahren bei der Poststelle meiner Wahl durchführen lassen.

Phase 2
Wie erwartet, geht das PostIdent Verfahren bei der Poststelle meiner Wahl  ganz schnell und ganz freundlich über die Bühne. Ich musste nicht mal Schlange stehen.

Phase 3
Post von meiner neuen Bank! Juchhu! Zu früh gefreut: Ein Herr A. teilt mir mit,  meine Unterschrift im Formular stimme nicht mit der Unterschrift im PostIdent überein.
Naja, kann passieren, wenn man mit Einkaufstaschen beladen am Postschalter unterschreibt. Die Unterschrift von Herrn A. ist übrigens vollkommen unleserlich und fotokopiert.

Phase 4
Ich unterschreibe das Formular erneut und schicke wie gewünscht eine Kopie meines Personalausweises mit: Vorder- und Rückseite einzeln kopiert, beide Blätter eigenhändig unterschrieben.

Phase 5
Post von meiner neuen Bank! Juchhu! Wieder zu früh gefreut: Herr A. teilt mir mit, meine Unterschrift auf Formular und Fotokopien stimme nicht überein mit der auf meinem Personalausweis.
Hallo? Wo bin ich? Bei Verstehen Sie Spaß? Falls es Sie interessiert: Die Unterschrift von Herrn A. ist wieder vollkommen unleserlich und fotokopiert.
Für eine Sekunde überlege ich, auf ein Konto bei dieser Bank zu verzichten und Herrn A. das freundlich mitzuteilen, mit nicht übereinstimmender Unterschrift. Sicherheit ist sicher ein großes Thema in diesen unsicheren Zeiten, aber man kann sicher alles übertreiben.
Dann erinnere ich mich daran, dass gute Gründe für diese Bank sprechen. Also unterschreibe ich im Zeitlupentempo, der Personalausweis liegt vor mir, und ich überprüfe jeden Buchstaben.

Phase 6
Man wird sehen …
Schalten Sie nicht aus oder um, bleiben Sie dran, ignorieren Sie die Werbung und drücken Sie mir die Daumen. Bitte!

UPDATE:
Ich habe jetzt ein Konto. Und eine ec Karte. Und eine Kreditkarte. Geht doch.

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Dienstag, 15. Dezember 2015: Weiter für die Jahreszeit zu warm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s